SHG-Leiter-Fortbildung AUSGEBUCHT!

26.-28.10.2018

Ort: Konferenzhotel Frankfurt-Rodgau, Kopernikusstraße 1, 63110 Rodgau

 

Kompetent beraten

Moderation: Andreas Günther, Viola Dingler

Referentin: Dr. K. Küchenmeister, stellv. Leiterin Career Service, TU Dresden

Über 130 Selbsthilfegruppen der DCIG bilden ein Netzwerk über das ge­samte Bundesgebiet hinweg. Sie sind oft die erste Anlaufstelle für Betroffene mit ihren unterschiedlichen Anliegen. Hier suchen Menschen mit schwierigen Fragen und sensib­len Entscheidungen gerne Rat, v.a. weil es Rat von Selbstbetroffenen ist. Die verstehen schnell und genau, ohne lange Erklärungen. Die zeigen praktisch und hautnah, wie das Leben weitergehen kann.

Die wenigsten von uns sind „gelernte“ Berater. Wir haben viel Wissen angesammelt, können Erlebtes weitergeben.  Wir haben Einfühlungsvermögen, weil wir wissen, wovon wir reden. Doch sind wir uns immer sicher, in welcher Situation wir was wie raten können/sollten/dürfen? Wie gehen wir damit um, wenn jemand unserem Rat nicht folgen will und sich aus unserer Sicht falsch entscheidet? Wie kommen wir klar, wenn wir uns überfordert fühlen? Gibt es „Tricks“, wie wir bestimmte Fallen umgehen können?

In dieser SHG-Leiter-Fortbildung tauschen wir uns über Beratungserfahrungen aus. Wir informieren uns, was uns die Profis zu sagen haben. Wir spielen verschiedene Situationen durch, um für unsere Arbeit vor Ort sicherer und klarer zu werden. Wir befassen uns mit typischen Beratungsthemen, um das Gelernte konkreter anzuwenden.

Schriftdolmetscher sind anwesend.

Mit freundlicher Unterstützung

Barmer GEK