Hinter den Ohren unter die Haut! Bildsprache als Medium

Fotoworkshop für hörgeschädigte Menschen

16.-18. Februar 2018, Frankfurt am Main

Du trägst ein Cochlea Implantat!
Du willst Astronaut werden? Oder Prima Ballerina?
Du managst deine Familie mit fünf Urenkeln?
Du hast tolle Freunde, mit denen Du durch dick und dünn gehst?
Du sorgst dich um die Welt, und Deine Botschaft an sie ist etwas Besonderes?

Du hast eine ganz besondere Geschichte mit deinem Cochlea Implantat?

Ein besonderes Erlebnis oder auch ein Gefühl, dass sich schlecht in Worte fassen lässt? Das genau interessiert uns! Im professionellen Foto-Studio* zusammen mit dem Fotografen Christian Borth und seinem Team kannst Du erkunden, wie du Deine Geschichte oder Deine Eindrücke ohne Worte erzählen kannst. Du erlebst, wie viel Sorgfalt und Präzision das Erzählen einer Fotogeschichte erfordert. Zugleich öffnet sich Dir die Tür zu einer anderen Sprache. Einer Sprache, die manchmal viel besser als die Lautsprache geeignet ist, Deine Erlebnisse mit dem CI zu vermitteln.
*www.westside-studios.eu 

Wir suchen Menschen, die bereit sind, ihre Geschichte, ihr Erlebnis mit Unterstützung von Christian Borth vor der Kamera in Fotos zu erzählen. Und wir suchen Menschen, die lernen wollen, wie man solche komplexen Szenen fotographisch umsetzt.

Eure Bilder gehen um die Welt und zeigen stellvertretend für Tausende CI-TrägerInnen, was man mit einem CI erleben und erfahren kann.

Christian Borth und sein Team leiten Dich dabei an. Christian Borth ist nicht nur ein international renommierter Fotograf von Hochglanzmagazinen, sondern auch ein sensibler Erzähler besonderer Geschichten. Er wird Dich in die Kunst einführen, Fotos und ihre Aussage zu komponieren. Du wirst sehen, welche Möglichkeiten Dir der Einsatz von Licht, Kulisse Make-Up und Garderobe bieten


Nachbericht

Blogbeitrag

zum Fotoworkshop auf
www.deaf-ohr-alive.de >>>

Mit freundlicher Unterstützung

Barmer GEK