5. DCIG-CI-Fachtagung

5. & 6. März 2016, Beginn: 11.00 Uhr, Ende 14.00 Uhr

Thema: Vernetzung von Selbsthilfe und Gesundheitswesen -
Leben mit dem Cochlea-Implantat – Bedeutung der Nachsorge

Die Veranstaltung ist in 5 Blöcke untergliedert. Jeder Block besteht aus einem Impulsreferat durch einen namhaften Referenten. Im Anschluss werden CI-Träger und Fachleute in einer moderierten Diskussionsrunde verschiedenste Aspekte der Themen beleuchten. Auch Sie können aktiv mitwirken, denn es kommt erstmalig ein TED System (Tele-Dialog System) zum Einsatz, das Ihnen ermöglicht Ihre persönliche Meinung zu den Diskussionsthemen aktiv einzubringen. Werfen Sie heute schon einen Blick in das vorläufige Programmheft.


Die Themenblöcke im Überblick

Block 1 Thema: Stand der CI-Versorgung
Versorgung mit einem Cochlea-Implantat - was sagt die Leitlinie? Wurden die Leitlinien umgesetzt?

Block 2 Thema: Operation und Erstanpassung
Qualitätssicherung bei der CI-Operation und der Erstanpassung.

Block 3 Thema: Folgerehabilitation
Interdisziplinarität der CI-Nachsorge Anforderungen und Ziele der Folgerehabilitation. Vorteile der ambulanten und der stationären Rehabilitation.

Block 4 Thema: lebenslange Nachsorge
Anforderungen an die lebenslange Nachsorge aus der Sicht der Medizin und der Audiologie.
Lebenslange Nachsorge aus Patientensicht.

Block 5 Zusammenfassung: Wo stehen wir?
Welche Herausforderungen bringt die Zukunft?


Programmheft DCIG Fachtagung

Laden Sie sich heute schon das vorläufige Programmheft herunter:
Programmheft im PDF Format


Kurzfristige Anmeldungen sind derzeit NOCH möglich

Der ursprüngliche Anmeldeschluss entfällt, allerdings ist der Abend der Begegung bereits AUSVERKAUFT.

PDF Anmeldeformular 5. DCIG-CI-Fachtagung 2016

PDF öffnen, am PC ausfüllen, speichern und per E-Mail an anmeldung@dcig.de senden, oder einfach ausgefüllt per FAX an 07307 / 925 74 75

Überweisung
Sollten Sie uns keine Lastschrifteinzugsermächtigung erteilen wollen, so überweisen Sie bitte den Betrag mit dem Betreff "DCIG Fachtagung & Teilnehmername" auf folgendes Konto >>>

Wir freuen uns darauf Sie in Frankfurt begrüßen zu dürfen.

Mit freundlicher Unterstützung

Barmer GEK